Aufstellung Systembrett

Das Systembrett, auch Beziehungs-  oder Familienbrett kommt ursprünglich aus der systemischen Familientherapie. Die tiefgreifende Methode hat längst Einzug in Therapie, Beratung und Coaching gehalten und nimmt dort einen zentralen Platz ein. 

Durch das visualisieren mit Hilfe von Figuren und Gegenständen  wird die Möglichkeit gegeben, Gedanken, Ideen  und Verstrickungen  zu einer belastenden Situation ins Außen zu bringen und sichtbar zu machen. 

Das Systembrett hilft , auf spielerische und kreative Weise einen anderen Blickwinkel zu ermöglichen  und dadurch Probleme und Ursachen zu verstehen. Lösungsschritte  können oft erstmals erkannt und umgesetzt werden.   

Wenn ein Bild mehr sagt als tausend Worte, wieviel können wir dann erst durch viele Bilder erfahren?

Für welche Themen ist das Aufstellen geeignet: 

  • Ressourcenermittlung und Aktivierung  z.B. in Krisen, Burn out
  • Lösung von Problemen in Beziehungen, Familie, Arbeit..
  • Sichtbar machen von Lösungsmöglichkeiten
  • Themen und Entscheidungsfindung
  • Coaching

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.